Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

Zukünftig müssen Fahrer, die Güter.- und oder Personentransporte auf öffentlichen Straßen durchführen, eine über die Fahrerlaubnisausbildung hinausgehende, regelmäßige Weiterbildung (35 Stunden innerhalb von jeweils fünf Jahren) nachweisen.

Betroffen sind selbstständige und angestellte Fahrer von Fahrzeugen im Güter.- Personenverkehr. 

Wir bieten Ihnen folgende Seminare an, um die 5 Teilnahmezertifikate (a 7 Std.) zu erhalten.

Modul 1: Sozialvorschriften

Modul 2: Wirtschaftliches Fahren

Modul 3: Ladungssicherung

Modul 4: Schaltstelle Fahrer (Imageträger des Betriebes)

Modul 5: Fit und Sicher unterwegs

Unsere Referenten haben langjährige Erfahrung in allen Bereichen der Aus- und Weiterbildung von Kraftfahrer/innen im Güter- und Personenverkehr.

Des Weiteren finden Sie hoch Qualifiziertes Fachpersonal aus den Reihen des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG).

Diese stehen Ihnen gerne, zur Beantwortung diverser Fragen, mit Ihrer Fachkompetenz zur Seite.

Ansprechpartner:

Herr Jürgen Appel 0172 / 652 369 7

Herr Sascha Engels 02621 / 396 59 40

 
 

Keine Artikel in dieser Ansicht.